Tilbake til start

Nordens største markedsplass

Leveranser nær deg

Hos oss kan alle gjøre en bra deal

Trygg e-handel siden 1999

Produktet er lagt til i din handlekurv
product image

Vernunft Und Gefuhl: Der Versuch Eines Versohnenden Blickes Auf Die Moralphilosophie Von David Hume Und Immanuel Kant

Til kassen

Se også

Vernunft Und Gefuhl: Der Versuch Eines Versohnenden Blickes Auf Die Moralphilosophie Von David Hume Und Immanuel Kant

(0)
Skriv en anmeldelse

Bok

Alexander Tiefenbacher

380 kr
Trygge kjøp

- Handle sikkert på CDON. Les mer

  • Forventet leveringstid
    3-6 Arbeidsdager
  • Selges og sendes av Adlibris
  • Filosofi & Idéhistorie
  • Bok
  • Heftet
  • Alexander Tiefenbacher
Seit der Antike werden fur die Moralfahigkeit des Menschen zwei Ursprungskandidaten angefuhrt: Da der Mensch gleichermassen ein rationales und emotionales Wesen ist, wird in einem dieser Vermogen auch seine Moralfahigkeit vermutet. Die europaische Aufklarung nimmt diese Frage auf und spitzt sie zu einem Oppositionsverhaltnis zwischen Vernunft und Gefuhl zu: Ist die Moral ein Gefuhl, wie man nach der Auseinandersetzung mit der Moralphilosophie von David Hume glaubten konnte? Oder eher ein Produkt unserer Vernunft, wovon man nach der Beschaftigung mit der Ethik Immanuel Kants uberzeugt ist? Der vorliegende Band versucht, eine einheitliche moralische Handlungstheorie zu entwickeln, die diese beiden historisch gewachsenen Bestandteile der Moral zu integrieren vermag. Diese Theorie besteht aus zwei unterschiedlichen Ebenen: der vernunftigen Rechtfertigung unserer Handlungen zum einen und einer entsprechenden emotionalen Motivation zum praktischen Ausfuhren dieser Handlung zum anderen. Auf diese Weise kann Hume und Kant ein gleich grosser Anteil an einer insgesamt plausiblen Handlungstheorie zugesprochen werden. Inwiefern dieses Ergebnis eine Hilfe dabei ist, heutige moralphilosophische Diskurse zwischen Neo-Humeanern und Neo-Kantianern zu entzerren, wird im letzten Kapitel dieses Bandes analysiert. Damit leistet er nicht nur eine Analyse wesentlicher Argumente der Geschichte der Moralphilosophie, sondern liefert auch einen eigenstandigen Beitrag zur aktuellen Diskussion.
Sjanger:
Filosofi & Idéhistorie
Formater:
Bok
EAN:
9783899136715
Publisher:
Ergon Verlag
Innbindning:
Heftet
ISBN:
9783899136715
Læremiddel:
0
Serie:
Spektrum Philosophie
Størrelse:
252
Forfatter:
Alexander Tiefenbacher

0.0

Basert på 0 anmeldelser

Vis flere anmeldelser (-5)

Øvrige vilkår

Gjenbruk gjerne esken som produktet kom i når du returnerer. Hvis du ikke har embalasjen som boken ble sendt i kan du selvfølgelig bruke en annen embalasje. Det viktigste er at du pakker returen godt inn og legg ved følgeseddelen eller annen informasjon som ordrenummer og kundeopplysninger. Hvis det mangler informasjon, kan vi ikke se at returen kommer fra deg. Du betaler ingen returavgift, men står selv for returportoen. Send boken til følgende adresse: Adlibris returer Adlibris.com c/o Sentraldistribusjon AS 0540 Oslo

Om du mistenker at en pris er feilaktig har blitt endret før eller under Black Friday-kampanjen må du gjerne være vår Prishelt og rapportere til oss her.
Vi har nettopp avsluttet chatten, men send oss gjerne en mail istedenfor. Vi prøver å svare på alle mail innen 24 timer, og du kontakter oss via mail her.